Auf dem Gerätewagen-Umweltschutz befinden sich Ausrüstungsgegenstände zum Abdichten, Auffangen und Umpumpen von Gefahrstoffen.

Das Fahrzeug wird nicht nur in der Großgemeinde Korbach eingesetzt. Weiterhin ist das Fahrzeug eine Komponente des GABC-Zuges.

Vorwiegend kommt der GW-U bei Unfällen mit Chemikalien in Betrieben oder im Straßenverkehr zum Einsatz.

Die Betriebsmannschaft für den GW-U stellt die Umweltgruppe der Feuerwehr Korbach.

Der GW-U transportiert unter anderem sechs Atemschutzgeräte, vier Chemikalienschutzanzüge, eine Gefahrgutumfüllpumpe, eine Handmembranpumpe, eine Fasspumpe, ein Bergungsfass, verschieden Auffangbehälter, verschiedene Dichtkissen sowie verschiedene Chemikalien-Messgeräte.


Florian Korbach 6/55 GW-U

Organisation: Feuerwehr Korbach

Beschreibung

Auf dem Gerätewagen-Umweltschutz befinden sich Ausrüstungsgegenstände zum Abdichten, Auffangen und Umpumpen von Gefahrstoffen.

Das Fahrzeug wird nicht nur in der Großgemeinde Korbach eingesetzt. Weiterhin ist das Fahrzeug eine Komponente des GABC-Zuges.

Vorwiegend kommt der GW-U bei Unfällen mit Chemikalien in Betrieben oder im Straßenverkehr zum Einsatz.

Die Betriebsmannschaft für den GW-U stellt die Umweltgruppe der Feuerwehr Korbach.

Der GW-U transportiert unter anderem sechs Atemschutzgeräte, vier Chemikalienschutzanzüge, eine Gefahrgutumfüllpumpe, eine Handmembranpumpe, eine Fasspumpe, ein Bergungsfass, verschieden Auffangbehälter, verschiedene Dichtkissen sowie verschiedene Chemikalien-Messgeräte.

weitere Daten

  • Fahrgestell: Mercedes-Benz
  • Aufbau: Gimaex
  • Baujahr: 2013
  • Besatzung: 1:2
  • zul. Gesamtgewicht: 12 t.
  • letzter_einsatz:

  • Letzter Archiveintrag : 08.05.2019

Einsatzstatus

Einsatzbereit

Letzte Einsätze

Brandeinsatz
15.05.2019 um 17:19 Uhr
Korbach, Arolser Landstraße
mehr
Hilfeleistungseinsatz
12.05.2019 um 15:05 Uhr
Korbach, Nordring
mehr
Hilfeleistungseinsatz
08.05.2019 um 08:52 Uhr
Korbach, Nordring
mehr
Unwetterwarnung für Kreis Waldeck-Frankenberg :
Insgesamt sind 1 Warnung(en) aktiv. Weitere Informationen auf http://www.dwd.de
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 20/05/2019 - 10:46 Uhr
Go to top