Florian Korbach 6/30
DLA(K) 23/12

DLA(K) 23/12

Fahrzeugdaten
Abkürzung: DLA(K) 23/12
Funkrufname: Florian Korbach 6/30
Fahrgestell: Mercedes Benz
Aufbau: Rosenbauer
Baujahr: 2017
Besatzung: 1:2
Letzter Eintrag: 12.04.2019

Die automatische Drehleiter mit Korb wird eingesetzt zur

Menschenrettung und Brandbekämpfung.  

Als zweiter Rettungsweg oder Angriffsweg und zur Unterstützung des Rettungsdienstes, wird das Fahrzeug nicht nur in der Großgemeinde Korbach eingesetzt, sondern auch in den umliegenden Gemeinden.

Die maximale Rettungshöhe beträgt 30 Meter.

Am Korb können ein Wenderohr (Wasserwerfer), eine Halterung für eine Krankentrage sowie eine sog. Rollstuhlrampe montiert werden. Neben einer normalen Krankentrage des Rettungsdienstes,
kann auch eine Schleifkorb- und Schwerlasttrage eingesetzt werden

Das Fahrzeug verfügt zwei Atemschutzgeräte, Schleifkorbtrage, Schwerlasttrage, Elektrolüfter, Sprungretter, Absturzsicherung, Abseilvorrichtung (Rollgliss).

Einsatzstatus

Einsatzbereit
Go to top